Relaunch: Neuer Look und digitale Präsenz für ITK Kundenmagazin „ALSO POINT“

Ab sofort präsentiert sich „ALSO POINT“, das Kundenmagazin von ALSO Deutschland, mit einem neuen optischen und inhaltlichen Konzept. Die Fürther Kommunikationsprofis von Lingner Marketing haben den Titel des Soester IT-Distributors zum Erscheinen der September-Ausgabe 2016 einer Frischzellenkur unterzogen. Zeitgleich zum Print-Relaunch startet auch eine Onlineversion unter www.ALSO-POINT.de.

Neben einem modernen Layout und einer „lifestyligen“ Bildgestaltung punktet das neue Magazin mit journalistischer Kompetenz und redaktionellen Beiträgen, Hintergrundberichten sowie Expertenwissen rund um Trends und Technologien aus der ITK-Branche. Mit der Einführung von Rubriken wie „Mobility“, „Netzwerk“, „Server“ setzt ALSO bei dem neuen Auftritt ganz auf den B2B-Marktplatzgedanken, um die Informationsbedürfnisse der verschiedenen Kundengruppen abzudecken. Aber auch die Angebote und Strategien von ALSO und seinen Herstellerpartnern stehen im neuen Magazin im Fokus. Die erste Ausgabe von ALSO POINT erscheint unter dem Titelthema “Aktuelle Herbsttrends“. Ein Themenspecial befasst sich außerdem mit der Fragestellung, wie Softwareentwicklung die IT- Landschaft nachhaltig verändert. Mit der neuen Online-Präsenz, die komplett von Lingner Marketing programmiert und nutzerfreundlich adaptiert wurde, werden die Stärken des neuen Magazins auch digital voll ausgespielt.

„Lingner hat uns im Pitch mit einem sehr gut durchdachten Magazin-Konzept überzeugt“, sagt Nadine Buik, Projektconsultant Marketing, ALSO Deutschland GmbH. „Gerade bei einem Relaunch braucht man einen professionellen und kompetenten Partner an seiner Seite – den haben wir mit den Fürther Spezialisten gefunden.“

www.also-point.de

Über die ALSO Deutschland GmbH:

Die ALSO Deutschland GmbH gehört zur ALSO Holding AG (Emmen/Schweiz). ALSO bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. Aus einer Hand bietet das Unternehmen Leistungen auf allen Stufen der ITK-Wertschöpfung an. Im europäischen B2B-Marktplatz bündelt ALSO Logistics Services, Financial Services, Supply Services, Solution Services, Digital Services und IT Services zu individuellen Leistungspaketen. In seinem Portfolio hat ALSO mehr als 160.000 Artikel von rund 350 Anbietern. Der Konzern beschäftigt europaweit rund 3.600 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 (bis 31. Dezember) erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 7.8 Milliarden Euro.

www.also.de